Meerforellen Bootsangeltouren

Rügen Meerforellen Angeln

Meerforellen Angeln

Meerforellen Bootsangeln



Mit einer Küstenlinie von ca. 570 km, bietet die Insel Rügen für das Angeln auf Meerforellen hervorragende Bedingungen und vor allem vielfältige Möglichkeiten, sowohl für Fliegen- als auch Spinnfischer.

Auf Grund der abwechslungsreichen Küstenabschnitte, gehören die Rügener Ostseestrände zu den besten deutschen Meerforellen-Revieren.

Sowohl Watanglern, als auch Bootsanglern, bietet Rügen wirklich sehr gute Chancen auf den Fang von Meerforellen, insbesondere auch kapitalen Exemplaren.

Die Meerforellenfischerei hat jedoch auch hier ihre eigenen Gesetze und ihre eigene Philosophie, was letztlich aber auch den Reiz dieser Angelei ausmacht.

Während Watangler eher das Frühjahr und hier insbesondere die Monate von März bis April als Spitzenzeit der Meerforellensaison ansehen, bieten sich Bootsanglern bereits direkt zum Beginn der Saison (ab 15.12.) sehr gute Bedingungen.

Meerforellen Angeln auf Rügen Mit dem Boot lassen sich dann die Hot Spots etwas weiter draußen vor der Küste erreichen.

Dies sind Topstellen, die außerhalb der Wurfweite von Uferanglern liegen und an denen sich die Meerforellen in der kalten Jahreszeit bevorzugt aufhalten.

Gefischt wird dann vor allem vor den zahlreichen, oft aber schwer zugänglichen Naturstränden mit Steinen, Bewuchs und tiefem Wasser.

Während der Meerforellen Saison von Dezember bis Mai, ist neben dem Fang von Meerforellen auch mit kapitalen Dorschen und pfeilschnellen Hornhechten zu rechnen.

So sind es in den kälteren Monaten vor allem große Dorsche, die bereits tagsüber dicht unter Land kommen um auf Futtersuche zu gehen und sich oft auf die angebotenen Meerforellenköder stürzen.

In diesen flachen Küstenabschnitten, sind diese Fische wahre Kraftpakete am feinen Meerforellengerät.

Meerforellen Angeln an der Ostsee Ab Ende Februar steigen die Wassertemperaturen in der Regel wieder an und die eigentliche Kernzeit der Meerforellensaison beginnt.

Parallel zum Beginn der Heringssaison treiben sich nun regelmäßig sogenannte Heringsfresser - das sind kapitale Meerforellen, die gezielt den Heringsschwärmen nachstellen - dicht unter Land herum. Solche Traumfische ab 5 kg aufwärts, lassen sich nun regelmäßig bei Spinnangeltouren vom Boot fangen.

Gegen Anfang Mai hingegen hält dann der Hornhecht Einzug und die Meerforellensaison neigt sich dem Ende entgegen. Allerdings werden auch jetzt noch regelmäßig Meerforellen gefangen, wenngleich es natürlich um einiges schwieriger wird.

Ein Hornhecht an der Meerforellenausrüstung ist aber auch nicht zu verachten, denn Hornhechte sind wahre Kraftpakete.

Testen Sie doch einfach mal unser Angebot und nutzen Sie unsere Erfahrung in diesem Angelrevier.

Meerforellen Rügen

Guidingtour:



TeilnehmerzahlPers. / €Bemerkungen
3 Teilnehmer109,-  - Bootsangeln auf Meerforellen
  - ca. 8 - 10 Stunden
  - max. 3 Gäste + Guide an Bord
  - inkl. Guide, Boot, Benzin
  - hochwertiges Leihgerät: Sportex Ruten mit TiCA Rollen im
    Gesamtwert von 300,- EUR für 10,- EUR Leihgebühr pro Tag
  - Ausgangspunkt: Schaprode; auf Wunsch auch Hiddensee
  - Gewässer: Ostsee vor Rügen
2 Teilnehmer150,-
1 Teilnehmer295,-


Angeltour Anfrage
Angeln Home
Gästemeinung
Ockert
Angeln Header