Hornhecht Angeln

Hornhecht Angeln - Fischen auf den Bodden und der Ostsee um Rügen



Hornhecht Angeln Das Hornhecht Angeln auf Rügen lockt alljährlich hunderte von Angler an die Bodden und die Ostsee um Rügen.

Pünktlich mit Beginn der Rapsblüte Anfang Mai, ziehen die Hornhechte in riesigen Schwärmen von der Ostsee in die Bodden, um sich an der Heringsbrut satt zu fressen und selbst zu laichen.

Gezielte Hornhechttouren, sowohl auf den Bodden als auch auf der Ostsee, sind dann absoult lohnenswert und sorgen für volle Fischeimer sowie garantierten Spass ohne Ende.

Auf den Rügener Bodden ist der Einsatz von leichten Spinnruten und Spinnrollen, sowie schmalen Hornhecht-Blinkern oder aber Posensystemen mit Fischfetzen am erfolgversprechendsten.

Beim Hornhecht Angeln auf der Ostsee hingegen, wird im Prinzip mit dem selben Angelgerät gefischt, jedoch darf hier im Gegensatz zu den Bodden auch geschleppt werden, was an der leichten Ausrüstung einen heiden Spass macht.

Hornhecht Angeln auf Rügen Aber auch Heringe und Hornhechte sind launische Gesellen, vor allem in Bezug auf die sich ständig ändernden äußeren Bedingungen, wie bspw. Windrichtung oder Salzgehalt des Wassers.

Mit der mehr als 25 jährigen Erfahrung in unserem Angelrevier, führen wir Sie in unserem hochseetauglichen Boot sicher an die Hot Spots zum Hornhecht Angeln.

Gerne unternehmen wir mit Ihnen auch Wat Angeltouren auf Hornhecht - wir empfehlen allerdings eine Bootstour auf Hornhecht, denn zum einen ist es viel bequemer, und zum anderen sind Bootstouren wesentlich erfolgreicher.

Sind die Hornhechtschwärme mittels Echolot und GPS aufgespürt - geht so richtig die Post ab. Aber Vorsicht, es besteht absolute Suchtgefahr.

Denn die Drills, welche die Hornhechte vor allem an feiner Spinnausrüstung liefern und welche ungeahnten Kräfte sie dabei entwickeln, lassen jedem Angler das Herz aufgehen.

Hornhecht Angeln auf Bodden und Ostsee An guten Tagen während der Hornhechtsaison, sind Massenfänge von hundert und mehr Hornhechten pro Angler, eher die Regel als die Ausnahme.

Als Köder kommen überwiegend kleine Blinker und Wobbler zum Einsatz, aber auch Posensysteme bestückt mit Fischfetzen sind sehr aussichtsreich.

Beim Hornhecht Angeln auf der Ostsee, sowohl beim leichten Schleppen als auch beim Spinnfischen, gibt es als Beifang oft noch schöne Dorsche oder kapitale Meerforellen und Lachse.

Zum Spass an der Angel kommt nach dem erfolgreichen Angeltag dann noch der Genuss für den Gaumen.

So bieten wir unseren Gästen am Abend dann noch frisch gebratenen Hornhecht, welcher unter Fischliebhabern zweifelsohne als wahre Delikatesse gehandelt wird.

Und was gibt es schöneres, als den Tag mit selbstgefangenem und frisch zubereiteten Fisch, in geselliger Runde ruhig ausklingen zu lassen.

Testen Sie doch einfach mal unser Angebot und nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung in diesem herrlichem Angelrevier.

Guidingtour:



TeilnehmerzahlPers. / €Bemerkungen
3 Teilnehmer100,-  - Angeln auf Hornhecht
  - ca. 8 - 10 Stunden (je nach Jahreszeit)
  - max. 3 Gäste + Guide an Bord
  - inkl. Guide, Boot, Benzin
  - hochwertiges Leihgerät: Sportex Ruten mit TiCA Rollen im
    Gesamtwert von 300,- EUR für 10,- EUR Leihgebühr pro Tag
  - Ausgangspunkt: Schaprode; auf Wunsch auch Hiddensee
  - Gewässer: Bodden und Ostsee
2 Teilnehmer145,-
1 Teilnehmer280,-


Angeltour Anfrage
Angeln Home
Gästemeinung
Ockert
Angler-Wetter

Wetter auf Rügen
© meteo24.de
Angeln Header