Dorsch Angeln

Dorsch Angeln - Pilken auf der Ostsee um Rügen



Dorsch Angeln Dorsch Angeln ist bei vielen Anglern sehr beliebt, insbesondere Pilken auf Dorsch. Doch anders als beim Kutterangeln, wird das Angeln mit feinem Angelgerät auf unserem schnellen Boot zu einem besonderen Vergnügen.

Denn im Gegensatz zum Kutter, ist die reine Angelzeit bei unseren Ostsee Angeltouren auf Dorsch erheblich länger.

Fahren die Kutter in drei bis vier Stunden entfernt liegende Fanggebiete, so steuern wir gezielt die Hot-Spots vor der Küste Nordrügens und der Insel Hiddensee, vom Dornbusch bis zum Kap Arkona an, bei denen Sie absolut keine schlechteren Dorsche erwarten.

Beim Dorsch Angeln liegen die reinen Ausfahrzeiten zu den Fanggründen, bei uns je nach Wind- und Wetterlage, maximal bei 60 Minuten.

Dank GPS und Echolot sowie der starken Motorisierung des Guidingbootes, sind wir in der Lage die Hot-Spots gezielt und zügig anzufahren und die Dorschschwärme auch in weit entfernt liegenden Gebieten aufzuspüren.

Angeln auf Dorsch Wenn Sie Wert legen auf individuelle Betreuung und ein ausreichendes Platzangebot an Bord, anstelle von Massenabfertigung und drängelden Angelkollegen an der Kutterreling, dann dürften unsere Dorsch-Angeltouren auf der Ostsee genau das Richtige für Sie sein.

Besonders reizvoll ist neben dem Pilken auf Dorsch, vor allem das Spinnfischen mit feinem Gerät.

Wenn Sie einmal einen Dorsch aus Tiefen bis zu 30 m an solch feinem Gerät gedrillt haben, werden Sie begeistert sein und den Pilker in Zukunft des öfteren unbeachtet in der Angelkiste liegen lassen.

Der Dorschbestand in der Ostee um Rügen ist einer der Besten an der gesamten deutschen Ostseeküste, was auch die sehr guten Stückzahlen zeigen, die wir bei unseren Dorschtouren erzielen.

Seit 2017 gilt eine neue EU-Quotenregelung für den Dorschfang, nicht nur für die Berufsfischerei sondern auch für Angler. In der Laichsaison, im Februar und März, dürfen höchstens drei Dorsche pro Tag und Person geangelt werden, im restlichen Jahr fünf Stück pro Person und Tag.

Ostsee Dorsch Angeln Für den langfristigen Erhalt des Dorschbestandes in der Ostsee und des hevorragenden Angelreviers um Rügen, ist eine Fangquote wichtig, so dass wir diese befürworten.

Und da wir Dorsche unterhalb der 50 cm Grenze allesamt wieder schonend zurücksetzen und daher gar nicht mitrechnen, liegt die tatsächliche Zahl der gefangenen Fische oft um einiges höher.

Neben den Stückzahlen ist aber insbesondere auch das durchschnittliche Gewicht der gefangenen Dorsche sehr zufriedenstellend.

Vor allem in den Wintermonaten lassen sich beim Dorsch Angeln dann auch regelmäßig kapitale Dorsche mit Gewichten bis zu 30 Pfund beim Pilken auf der Ostsee vor Rügen fangen.

Da die Sicherheit bei uns an oberster Stelle steht, fahren wir natürlich nur bei vertretbaren Wetterbedingungen (max. Windstärke 5) raus auf die Ostsee zum Dorschangeln.

Damit ein geplanter Angeltag auf der Ostsee, auf Grund von starkem Wind (Stärke 6 oder mehr), aber nicht komplett ins Wasser fällt, fahren wir alternativ auf die etwas windgeschützteren Bodden um den Hechten nachzustellen - was wirklich eine sehr gute Alternative ist.

An Bord befinden sich für jeden Teilnehmer selbstverständlich auch Rettungswesten und weitere Sicherheitsausrüstung.

Guidingtour:



TeilnehmerzahlPers. / €Bemerkungen
3 Teilnehmer109,-  - Dorsch Angeln - Pilken und Spinnfischen auf Dorsch
  - ca. 8 - 10 Stunden (je nach Jahreszeit)
  - max. 3 Gäste + Guide an Bord
  - inkl. Guide, Boot, Benzin
  - hochwertiges Leihgerät: Sportex Ruten mit TiCA Rollen im
    Gesamtwert von 300,- EUR für 10,- EUR Leihgebühr pro Tag
  - Ausgangspunkt: Schaprode; auf Wunsch auch Hiddensee
  - Gewässer: Ostsee vor Dranske, Hiddensee, Kap Arkona
2 Teilnehmer150,-
1 Teilnehmer295,-


Angeltour Anfrage
Angeln Home
Gästemeinung
Ockert
Angeln Header