Bodden Angeln

Bodden Angeln - Fischen in Deutschlands besten Hechtrevieren



Bodden Angeln Hecht Wenn Sie einen Angelurlaub auf Rügen planen, sollten Sie insbesondere eine Hecht-Angeltour auf den bei Hechtanglern so berühmt und berüchtigten Rügener Bodden ins Auge fassen.

Die Hechtbestände in Rügens Boddengewässern sind hervorragend, vor allem aber die an kapitalen Exemplaren jenseits der magischen Metermarke.

So werden in kaum einem anderen Angelrevier Europas, regelmäßig so viele kapitale Hechte von mehr als 20 Pfund Gewicht gefangen.

Unsere Hechttouren auf den Boddengewässern Rügens finden ganzjährig - außer in der Schonzeit vom 01.März bis zum 30.April - statt.

Hauptsächlich kommen beim Spinnfischen auf Hecht, Kunstköder wie Blinker, Wobbler, Gummifische oder große Spinner zum Einsatz.

Für einen erfolgreichen Angeltag, braucht es aber auch auf den riesigen Wasserflächen der Rügener Bodden, Ausdauer, Ortskenntnis und wie überall beim Angeln ein bisschen Glück.

Angeln Bodden Barsch Neben dem hervorragenden Hechtbestand, sind die Rügener Bodden vor allem aber auch bekannt für ihre sehr guten Barschbestände, insbesondere denen von wahrlich kapitalen Exemplaren.

Ganzjährig haben wir die Barsche als Beifang beim Hechtangeln, was bei den Gästen immer wieder für Erstaunen sorgt, denn liefern die Barsche oft starke Drills die für reichlich Abwechslung sorgen.

Zu bestimmten Jahreszeiten, hierzu ist insbesondere der Spätsommer zu zählen, lohnen sich aber vor allem reine Barschtouren auf den Rügener Bodden, bei denen fast täglich kapitale Stacheritter mit einer Länge von bis zu 55cm und Gewichten um die 1,5 - 2kg gefangen werden.

Zwar ist es nicht ganz so leicht, die Barsche in den riesigen Bodden aufzuspüren, doch ist ein Schwarm dank Echolot und GPS gefunden, dann geht mitunter so richtig die Post ab. Strecken von bis zu 100 Barschen pro Tag sind absolut keine Seltenheit bei guten Bedingungen.

Besonders empfehlenswert ist der Einsatz von feinem Angelgerät, denn was für Kräfte Barsche mit Körperlängen um die 50cm an solchem Angelgerät entwickeln, ist einfach nur genial!

Bodden Angeln Zander Rügens Boddengewässer, insbesondere der kleine Jasmunder Bodden sowie einige Teile des Kubitzer Bodden, verfügen auch über einen guten Zanderbestand.

Vor allem in den wärmeren Monaten von Mai bis Oktober, lassen sich die stacheligen Gesellen bei gezielten Zandertouren überlisten.

Zu fast allen Jahreszeiten haben wir die Zander hin und wieder auch als Beifang bei unseren Hechttouren auf den Rügener Bodden.

Da die Zander zum Teil recht launische Gesellen sind, empfiehlt sich auf jeden Fall die Kombination mit einer Hechttour.

Gerne weisen wir Sie in die erfolgreiche Angelei auf den Bodden ein, geben Ihnen wertvolle Tipps und Tricks und stehen Ihnen mit Rat und Tat bei einer gemeinsamen Angeltour auf Rügen zur Seite!



Guidingtour:



TeilnehmerzahlPers. / €Bemerkungen
3 Teilnehmer100,-  - Spinnangeln auf Hecht, Barsch, Zander
  - ca. 8 - 10 Stunden (je nach Jahreszeit)
  - max. 3 Gäste + Guide an Bord
  - inkl. Guide, Boot, Benzin
  - hochwertiges Leihgerät: Sportex Ruten mit TiCA Rollen im
    Gesamtwert von 300,- EUR für 10,- EUR Leihgebühr pro Tag
  - Ausgangspunkt: Schaprode; auf Wunsch auch Hiddensee
  - Gewässer: Bodden
2 Teilnehmer145,-
1 Teilnehmer280,-


Angeltour Anfrage
Angeln Home
Gästemeinung
Ockert
Angler-Wetter

Wetter auf Rügen
© meteo24.de
Angeln Header